Menu
Menü
X

Schutzkonzept für Gottesdienste und Veranstaltungen der Ev. Kirchengemeinde Herborn (Stand Mai 2022)

Aktualisiertes Schutzkonzept für Gottesdienste und Veranstaltungen (Mai 2022)

Das Schutzkonzept wurde an die aktuellen Vorgaben angepasst. Es wurde vom Kirchenvorstand am 08.05.2022 beschlossen und tritt unmittelbar in Kraft.

Schutzkonzept für Gottesdienste und Veranstaltungen der Ev. Kirchengemeinde Herborn (Stand Mai 2022)

Die Hygienemaßnahmen richten sich nach den geltenden Regeln des Landes Hessen und den Grundsätzen zum Schutz der Gesundheit vor einer SARS COV 2-Infektion der EKHN. Verschärfungen der Coronaregelungen des Landes Hessen sind unmittelbar anzuwenden, ohne dass es einer Anpassung des Schutzkonzepts bedarf.

1. Eine Teilnahme an Gottesdiensten und Veranstaltungen ist uneingeschränkt möglich.

2. Nach wie vor stehen an den Eingängen Handspender mit Handdesinfektionsmittel bereit.

3. Für den Aufenthalt in geschlossenen Räumen empfiehlt der Kirchenvorstand das Tragen einer medizinischen Maske (OP- oder FFP2-Maske).

4. Abstandsregeln entfallen. Es wird aber weiterhin empfohlen zwischen Personen, die nicht einem Hausstand angehören, Abstand zu wahren.

5. Gemeinde- und Chorgesang sind wieder uneingeschränkt möglich.

6. Der Kirchenvorstand behält sich vor, für besondere Gottesdienste, z. B. Konfirmation, das Hygienekonzept entsprechend anzupassen.

7. Diese Hygieneregeln hängen für alle gut sichtbar aus. Ebenso werden sie auf unserer Homepage www.kirche-herborn.ekhn.de veröffentlicht.

Das vorliegende Schutzkonzept wurde vom Kirchenvorstand am 08.05.2022 beschlossen und tritt unmittelbar in Kraft.


top